Seitenanfang
Chemie Hauptseite www.abiwissen.info
Stichwortverzeichnis



Atombau









Atombau

Grundaussagen:

  • Ein Atom ist nach außen elektrisch neutral
  • Jedes Atom besteht aus einem Atomkern und einer Atomhülle
  • Den Raum den ein Atom einnimmt bestimmt die "Atomhülle"
  • Die Masse eines Atoms wird durch den Kern bestimmt.

negative Ladungsträger:

  • Elektronen (e-) in der Atomhülle
  • Elektronen bewegen sich in festgelegten Räumen ~ Schalen => Orbitalen
 

positive Ladungsträger:

  • Protonen (e+) im Atomkern
  • Neutronen (n) im Atomkern

Struktur der Atomhülle nach  Bohr

  • Elektronenschalen werden immer von innen nach außen nummeriert
  • n (Schalennummer) = 1 bei Kernschale
  • Besetzung der Schalen mit Elektronen ist unterschiedlich

Berechnung

  • Besetzung 2n²

Beispiel: ³Li

Lithium Lithium

Seitenanfang

Schreibweisen für den Bau eines Atoms


Energieniveauschema nach Bohr




Elektronenschreibweise




Energieniveauschema (Orbitalmodell)

....

Kästchenschema

....

reine Elektronenkonfiguration


Br = 1s2 2s2 2p6 3s2 3p6 4s2 3d10 4p5


Seitenanfang

Die Anordnung der Elemente im PSE

 folgt dem Gesetz der Periodität:

  • Mit der Periodischen Änderung der Elektronenkonfiguration der Elemente und der daraus resultierenden Zuordnung zu den Gruppen des PSE ändern sich auch eine Reihe von Atomeigenschaften

Atomdurchmesser

  • In der Periode mit steigender Ordnungszahl abnehmend
  • In der Gruppe mit steigender Ordnungszahl steigend

Metall und Nichtmetallcharakter

  • Periode:

    • Metallcharakter sinkt
    • Nichtmetallcharakter steigt mit steigender OZ
  • Hauptgruppe:

    • Metallcharakter steigt
    • Nichtmetallcharakter sinkt mit steigender OZ

stöchiometrische Wertigkeit

  • ... gibt an welche gedachte oder tatsächlich bestehende Ladung ein Teilchen in einer Verbindung besitzt, also wie viele Elektronen es aufgenommen oder verloren hat.

Bsp.: NaI+  ; ClI-
Mg2+ ; S2-
NaIClI
Al2IIIO3II

Wertigkeit gegenüber Sauerstoff:

Gegenüber Sauerstoff können Elemente ihre höchste denkbare Wertigkeit erreichen

Wertigkeit gegenüber Wasserstoff:

Gegenüber Wasser entspricht die wertigkeit der Elemente bis zur 4. Hauptgruppe der Hauptgruppennummer von der 5. bis zur 7. Hauptgruppe entspricht sie der Differenz zwischen der Gruppennummer und der Zahl 8.

  • Immer einwertig:
    • Wasserstoff H
    • Alkalimetalle: Li; Na; K; Rb; Cs; Fr ( 1. Hauptgruppe)
    • Halogene: F; Cl; Br; I; At ( 7. Hauptgruppe)
    • Silber Ag
    • Gold Au
  • Immer zweiwertig:
    • Erdalkalimetalle: Be; Mg; Ca; Sr; Ba; Ra ( 2. Hauptgruppe)
    • Sauerstoff O
    • Zink Zn
    • Quecksilber Hg

  • Immer dreiwertig:
    • Aluminium Al
    • Bor B

Säure / Basecharakter der Oxide

(Verbindung mit Sauerstoff = Oxid)

  • Säurecharakter nimmt von lins nach rechts zu
  • Basecharakter nimmt von links nach rechts ab
  • Säurecharakter nimmt von oben nach unten ab
  • Basecharakter nimmt von oben nach unten zu

Elektronegativität

  • ist das bestreben eines Elementes bindende Elektronenpaare anzuziehen.
    • nimmt von links nach rechts zu
    • nimmt von oben nach unten ab (in den Hauptgruppen)

Ionisierungsenergien

  • Ist die Energie die ich einen Atom zufügen muss, um ein Elektron aus der Atomhülle des Atoms herauszubrechen
    • nimmt von links nach rechts zu
    • nimmt von oben nach unten ab (in den Hauptgruppen)

Dichte

  • Ist die Masse eines Stoffes eines festgelegten Volumens.
    • nimmt bis zur 4. Hauptgruppe zu und dann wieder abnehmend
    • nimmt von oben nach unten zu

Schmelz- und Siedetemperatur

  • von oben nach unten zunehmend (bei Nichtmetallen)
  • von oben nach unten abnehmend (bei Metallen)
Seitenanfang






2007-03-07

Bei Fragen und Anregungen mailt mir
oder schreibt ins Gästebuch